Ruta de los Murales 1: Villa Tapia

Wie in einem meiner letzten Blogeinträge versprochen, habe ich tatsächlich noch einmal ein Wochenende genutzt, um in die Provinz „Hermanas Mirabal“ zurückzukehren und Fotos von den Murales, den Wandmalereien, zu machen. Generell gesagt erkennt man viele patriotische Symbole: die drei Mirabal-Schwestern bzw. deren Symbol der Schmetterling, die dominikanische Fahne, karibische Musikgruppen, Szenen aus dem Landleben, einheimische Früchte, etc. Daneben ein paar religiöse Motive und auch fast surreal anmutende Bilder wie das an Dalí erinnernde Spiegelei auf der Wäscheleine, und Graffitis. Aber schaut einfach selbst!

Meine erste Station an der „Ruta de los Murales“ war Villa Tapia mit den meiner Meinung nach vielfältigsten Wandmalereien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s