Das UNESCO-Weltkulturerbe bröckelt – Teile des Dachs und Säulen des House of Wonders in Zanzibar Town kamen herunter

Traurig, aber wahr: Letzten Samstag knirschte es arg im morschen Gebälk des House of Wonders in Zanzibar Town, das Teil des UNESCO-Weltkulturerbes (http://whc.unesco.org/en/list/173) von Stone Town ist. Nach dem ersten Herabbröckeln des Dachs gab es eine Warnung, bevor dann zwei Stunden später ein Teil des hinteren Dachs herunterkam und einige Säulen mit herabriss. Glücklicherweise waren keine Leute vor Ort, nur ein Taxi, mit dem ich übrigens den Abend vorher noch nach Hause gefahren war, wurde komplett demoliert. Es sah aus, als ob das Haus bombardiert worden sei – schrecklich! (Das wurde es tatsächlich einmal während des Britisch-Zanzibarischen Krieges 1896, der mit seiner Dauer von nur 38 Minuten als der „Kürzeste Krieg der Weltgeschichte“ ins Guinnesbuch der Rekorde eingegangen ist.)

Jedenfalls hat wohl die „Stone Town Heritage Society“ (http://www.zanzibarstonetown.org/) eindeutig versagt! Denn sie sollte eigentlich für den Erhalt der UNESCO-Weltkulturerbes aus Sansibar zuständig sein. Mit den Eintrittsgeldern zum House of Wonder (immerhin umgerechnet etwa 3 € pro Besucher) scheint jedenfalls etwas anderes als Restaurierungsarbeiten finanziert worden zu sein…

100_2068 100_2070 100_2072

100_2067 100_2073

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s