ça m’énerve :-S

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag hat der Unidirektor ein zweites Mal mithilfe der Polizei die Uniblockade beendet – und das offenbar hauptsächlich aus Sicherheitsgründen. Die Blockierer hatten nämlich tatsächlich angefangen, Feuer in der Eingangshalle zu machen und das Mobiliar zu zerstören. Spätestens an diesem Punkt frage ich mich, warum die Polizei niemanden festgenommen hat… Ja, und dann hatte der Direktor auch noch eine Internetabstimmung für Donnerstag und Freitag angesetzt mit dem Resultat, dass 73,6 % der etwa 6000 teilnehmenden Studenten (etwa 40 % aller Studenten) gegen die Blockade und 26,4 % für die Blockade stimmten. Eigentlich alles klar, oder? Nicht für die kommunistische Studentenorganisation Sud Etudiant. Sie wird Montag Mittag erneut eine AG mit Abstimmung für oder gegen die Blockage abhalten und wenn dann, was weiß ich, von den anwesenden 500 Studenten die Mehrheit für eine weitere Blockade stimmt, dann haben sich natürlich alle nach denen zu richten. Denn 500 ist natürlich mehr als 6000 nech? Schon klar… Ihr seht, ich werde langsam zynisch angesichts dieser nervtötenden Situation. Ich hoffe einfach, dass morgen verdammt noch mal gegen die Blockade gestimmt wird, sonst kann ich die Anrechnung einiger Kurse für das erste Semester hier echt vergessen.

Drückt also bitte die Daumen!!!

2 Gedanken zu “ça m’énerve :-S

  1. Und hats Daumen drücken gelohnt? 😉 Ach irgendwie würde ich mich auch ni beklagen wollen mal den ein oder anderen Tag keine Uni zu haben-vielleicht auch heute 😀 Heut ist mein wöchentlich gefürchtester Tag: von 8-20Uhr Uni 😦 Mitleid für die arme Yvi?!? Nur nen bissl vielleicht?!? O:-) 😉
    Freu mich schon, wenn wir drei Mädels am 23. wieder „vereint“ sind 😀 Bis dahin spätestens!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s